24
Mar
2022

Rechnungslegung

Prüfungsleitlinien für die Prüfungen nach § 11 Verpackungsgesetz modifiziert

Michael Kapitza

Bereits Ende 2021 hat das Zentrale Verpackungsregister (LUCID Meldungen) seine Leitlinien turnusmäßig aktualisiert. Sie sind anzuwenden für Prüfungen ab dem Bezugsjahr 2021, also jetzt.

Neben formalen Fragen, wie der Zulassung und Bestellung als Prüfer bzw. Bevollmächtigten, umfassen die Änderungen auch Informationen zu:

  • Vorgehensweisen bei unterjährigen Änderungen
  • Hinweisen bei Vorliegen von Zahlungsverzug
  • Aktualisierungen der Verbunddefinition
  • Überprüfungen von Versandverpackungen
  • Anforderungen für den Fall das Probeläufe wiederholt werden müssen
  • Klarstellungen zu ungeplanten Exporten und „freiwilliger“ Bepfandung
  • Korrekturen bei Retouren
  • Ergänzungen der Anforderungen an den Prüfbericht
  • Vorgehensweisen und Berichtspflichten bei verspätete abgegebenen Meldungen

Gleichwohl die Änderungen insgesamt überschaubar scheinen, bringen sie doch am Ende eher deutlichen Mehraufwand für Prüfer und Mandant. Vor allem vor dem Hintergrund, dass zahlreiche Prüfungen aufgrund der coronabedingten Restriktionen nur eingeschränkt physisch durchgeführt werden können. 

» zur Übersicht