Dr. Jan Boris Ingerowski, LL.M.

+49 (0)40 36805-116
+49 (0)40 36805-333

jan.ingerowski@esche.de

» zum Profil

Dr. Jan Boris Ingerowski ist Rechtsanwalt und Associated Partner bei Esche Schümann Commichau. Sein Studium absolvierte er in Hamburg und London. Herr Dr. Ingerowski berät in den Bereichen Bau- und Vergaberecht, Umwelt- und Energierecht, Chemikalien- und Gefahrstoffrecht (REACH), Produktrecht sowie Öffentliches Wirtschaftsrecht. Er hält laufend Seminare und veröffentlicht regelmäßig Artikel zu bau-, umwelt- und vergaberechtlichen Themen.

14
Feb
2020

Abfallrecht

Bundesregierung nimmt Produkthersteller stärker in die Pflicht

Dr. Martin Dieckmann, LL.M.Dr. Jan Boris Ingerowski, LL.M.Dr. Sven Gutknecht

Am 12.02.2020 hat die Bundesregierung den erwarteten Gesetzentwurf für die Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) beschlossen. Dieser hat, wenn er so Bundestag und Bundesrat passiert, weitreichende Änderungen des deutschen Abfallrechts zur Folge. Die KrWG-Novelle dient der Umsetzung der neuen Vorgaben der EU-Abfallrahmenrichtlinie, geht jedoch in einigen Punkten deutlich hierüber hinaus. Dabei geht es nicht zuletzt darum, die Rolle des Abfallrechts als „Motor“ des Klima- und Ressourcenschutzes zu stärken. Die für die Umsetzung der EU-Vorgaben gesetzte Frist läuft bereits am 05.07.2020 ab.