Hanna Wiedenhaus

+49 (0)40 36805-369
+49 (0)40 36805-333

hanna.wiedenhaus@esche.de

» zum Profil

Frau Hanna Wiedenhaus ist als Rechtsanwältin bei Esche Schümann Commichau tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz, absolvierte sie erfolgreich ihr Referendariat am Oberlandesgericht Hamburg. Frau Wiedenhaus berät nationale und internationale Mandanten in den Bereichen Allgemeines Vertragsrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren und Kartellrecht.

20
Aug
2019

GesellschaftsrechtM&A

M&A Praxis: Gun Jumping trotz Warehouse – EU-Kommission verhängt Geldbuße gegen Canon

Sebastian SchröderHanna Wiedenhaus

Bei anmeldepflichtigen Zusammenschlussvorhaben kommt der Fusionskontrolle nicht nur bei der Gestaltung und zeitlichen Planung des Transaktionsprozesses eine gewichtige Rolle zu. Die Reichweite des für den Zeitraum vor und während der Fusionskontrolle geltenden Vollzugsverbotes ist im Einzelfall nicht immer zweifelsfrei bestimmbar und birgt somit häufig rechtliche Risiken.