Hendrik Greinert

+49 (0)40 36805-185
+49 (0)40 36805-333

hendrik.greinert@esche.de

» zum Profil

Herr Hendrik Greinert ist als Rechtsanwalt bei Esche Schümann Commichau tätig.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück absolvierte Herr Greinert sein Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle, mit Stationen in Lüneburg, Hamburg und Tokio. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er in einer internationalen Großkanzlei in Hamburg

Hendrik Greinert berät nationale und internationale Mandanten in den Bereichen des Gesellschaftsrechts sowie Mergers & Acquisitions. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden das Handelsrecht und Gesellschafterauseinandersetzungen/ -Streitigkeiten.

17
Jul
2019

GesellschaftsrechtKapitalmarktrecht

Referentenentwurf: Einsichtnahme in das Transparenzregister ist bald für jedermann möglich. In welchen Fällen kann der wirtschaftlich Berechtigte die Einsichtnahme bereits jetzt verhindern?

Hendrik Greinert

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 20. Mai 2019 einen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie (Richtlinie [EU] 2018/843) zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie (Richtlinie [EU] 2015/849) vorgelegt. Geplant sind Änderungen des Geldwäschegesetzes (GwG). Wesentlich neu ist, dass die Einsichtnahme in das Transparenzregister künftig allen Mitgliedern der Öffentlichkeit gestattet werden soll. Ein wirtschaftlich Berechtigter, der nicht möchte, dass Angaben zu seiner Person von jedermann eingesehen werden kann, kann dies unter bestimmten, engen Voraussetzungen bereits jetzt verhindern.