Sandra Schönrogge

+49 (0)40 36805-417
+49 (0)40 36805-333

sandra.schoenrogge@esche.de

» zum Profil

Sandra Schönrogge arbeitet als Steuerberaterin bei Esche Schümann Commichau.

Frau Schönrogge studierte an der TU Dresden und HTW Dresden und bringt Erfahrungen im Corporate Tax-Bereich aus Ihrer Tätigkeit bei einer Big 4 Gesellschaft mit. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Unternehmens- und Konzernsteuerrecht.

01
Sep
2021

Unternehmensteuerrecht

Aktuelles zum steuerfreien Sachbezug

Tatjana AngertSandra Schönrogge

Steuer- und abgabenfreie Sachbezüge sind aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht beliebte und attraktive Möglichkeiten zur Nettolohnoptimierung. Insbesondere bei Gutscheinen oder Geldkarten, die dem Arbeitnehmer im Wert von bis zu 44 € monatlich (50 € ab dem 01.01.2022) oder als Sachgeschenke zu besonderen persönlichen Anlässen bis zu 60 € pro Anlass gewährt werden, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die neuen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Von der neuen gesetzlichen Regelung sind sowohl Prepaid-Kreditkarten (z. B. Spendit, Givve, Edenred, etc.) als auch Gutscheine betroffen.